DSC06434-2-1400X459

Santiago Garcia, Außenverteidiger beim SV Werder Bremen, hat Spaß, Deutsch zu sprechen. Das beweist er in seinem ersten Interview, dass er nahezu komplett auf Deutsch hält. Herzlichen Glückwunsch, Santí!

Luca_Press_1200x436

Dort, wo sonst die Fans von Werder Bremen den Italiener und seine Teamkollegen anfeuern, gibt der 23-Jährige dieses Interview – komplett in ordentlichem Deutsch. Bemerkenswert, nach erst einem Jahr in Bremen. Caldirola spricht über seinen Lernfleiß, sein deutsches Lieblingswort, ein großes Familienfest 2015 und natürlich ausführlich über die neue Saison mit Werder.

1042689117-341_008_2377485_sy_mantel_-eur72U5ef_1200

Die Frage nach der passenden Sprache beantwortet Theodor Gebre Selassie mit einem freundlichen „Suchen Sie sich eine aus.“ Die Journalisten sind erstaunt…
Im Gespräch mit der Kreiszeitung Syke schildert der Bundesligaprofi vom SV Werder Bremen, wie wichtig das Beherrschen der deutschen Sprache für ihn ist und warum ihn die fehlenden Sprachkenntnisse in der Vergangenheit blockiert haben. Wir haben die interessantesten Abschnitte zusammengestellt.

MRO_4520

Dank Deutschlehrer Arne Kops kann sich Werders Italiener Luca Caldirola bereits nach wenigen Monaten sehr gut in seiner Wahlheimat verständigen. In der Reihe “Menschen bei Werder” entstand dieses Portrait über Werder Bremens Sprachlehrer.

DSC06310

Santiago García vom SV Werder Bremen köpft gern. Und er lernt gern Deutsch. Das haben wir von dem Profifußballer “Santi” im Sprachkurs erfahren. Gesendet hat das Radio Bremen in einem schönen Radiostück über unsere Deutschkurse. Hören Sie rein – und machen Sie sich ein Bild von unserem Sprachkurs für Fußballer.

DSC06308-1400X459

WERDER.DE war beim Deutschunterricht mit Santiago García und Franco di Santo dabei. Entstanden ist ein lebendiger Bericht über die Anstrengungen der beiden Bundesligaprofis.